SERVICE & TIPPS



Gut gelaunt den Tag beginnen
Wir bringen Ihnen auf Wunsch frische Brötchen und die Tageszeitung direkt an Ihre Haustür.

Für Ihre Ausflüge können Sie bei uns kostenlos Fahrräder ausleihen (nach Verfügbarkeit). Und für gemütliche Abende vor dem Kamin finden Sie in unserem alten Bauernhaus eine gemütliche Leseecke mit kleiner Bibliothek und aktuellen Zeitschriften. Haben Sie Appetit bekommen? Gern stellen wir Ihnen auch einen Grill zur Verfügung.

Strand

Der feinsandige Südstrand ist nur 1,8 km entfernt; zu Fuß oder mit dem Fahrrad gelangen Sie zudem querfeldein schnell zum östlichen, weniger besuchten, aber ebenfalls feinsandigen Strandabschnitt; ein Stückchen weiter westlich beginnt bereits der Strandkorb-Verleih.

Restaurants und Cafés
So vielfältig wie Fehmarn selbst ist auch das kulinarische Angebot auf der Insel: Ein Muss für jeden Inselurlauber ist der fangfrische Fisch im Dat Ole Aalhus (Landkirchen), der Aalkate (Lemkenhafen) oder in der Fischereigenossenschaft am Hafen Burgstaaken. In vielen Dörfern der Insel gibt es verträumte kleine Hof-Cafés – besonders zu empfehlen sind die Fehmarn-Kröpel im Hofcafé Albertsdorf, Allergiker können ihren süßen Hunger im Flora Café in Neujellingsdorf stillen und in der charmanten Atmosphäre des Allee-Cafés Katharinenhofs schmecken die riesigen Windbeutel besonders gut. Im Zentrum von Burg bietet das Hof Café eine riesige Auswahl an besonderen Tee- und Kaffeespezialitäten, und bei Pierre im Pier 37 am Hafen Burgstaaken gibt es zu früher Stunde ein leckeres Frühstück und abends die besten Cocktails der Insel. Ein absolutes Highlight ist das Café Sorgenfrei direkt an der Westmole des Südstrands – spätestens bei einem Sundowner auf der Terrasse werden Sie verstehen, warum Fehmarn-Liebhaber die Insel und diesen einzigartigen Spot so schätzen.

Einkaufen
Neben der Inselstadt Burg mit ihrem pittoresken Altstadtkern laden charmante kleine Dörfer zum Bummeln und Entdecken ein. Hier finden Sie alles, was das Herz begehrt: vom Supermarkt über das Kaufhaus bis hin zu kleinen Boutiquen – auf Fehmarn fehlt es an nichts. Außer an Hektik und Stress!