INSEL FEHMARN



Kommen Sie an. Und atmen Sie durch.
Die Sonneninsel Fehmarn hat ihren ganz besonderen Charme – nicht umsonst wird die 175 km² große Ostsee-Insel auch liebevoll der „6. Kontinent“ genannt. Denn auf Fehmarn ticken die Uhren ein wenig anders: entspannte Idylle und bodenständige Lässigkeit zeichnen die Insel aus, die zu den sonnenreichsten Orten Deutschlands zählt.
Über die Fehmarnsundbrücke ist die Insel bequem und schnell vom Festland zu erreichen. Fast ebenso schnell kommt man mit der Autofähre von Fehmarn nach Dänemark – um dort einen Tagesausflug in das wunderschöne Kopenhagen zu unternehmen.

Freizeitaktivitäten
Fehmarn hat sich seinen behaglichen, natürlichen Charakter bewahrt. Die abwechslungsreiche Landschaft lockt mit feinsandigen, breiten Badestränden aber auch mit felsigen Steilküsten und naturbelassenen Stränden. Erleben Sie die faszinierende Fauna und Flora der Naturschutzgebiete, unserer Inseldeiche und weiten Felder, Wiesen und Seen. Ob Surfen, Kiten, Segeln, Reiten, Radfahren, Golfen oder ausgedehnte Spaziergänge an einem der weitläufigen Strände oder entlang ausgedehnter Felder – das Angebot an Freizeitaktivitäten zeigt sich ebenso vielfältig wie die Insel selbst.

Zu jeder Jahreszeit eine Reise wert
Im Frühjahr, wenn die Rapsfelder leuchtend gelb blühen, verwandelt sich die Insel in die „Goldene Krone im blauen Meer“. Während der Hauptsaison im Sommer locken zahlreiche Sonnenstunden an die vielen Strände. Die leichte Meeres-Brise erfrischt die Sonnenanbeter und begeistert Segler, Surfer und Kiter mit den schönsten Spots der Ostsee. Im Spätsommer, wenn die Felder abgeerntet werden und es sich auf dem Festland schon merklich abkühlt, bietet Fehmarn noch so manch herrlich warmen Sonnentag. Und im Winter finden Sie hier abgeschiedene Ruhe und Zeit für ausgedehnte Spaziergänge. Und mit einer heißen Tasse Tee können Sie nach einem wohltuenden Saunagang vor dem Kamin Ihre Seele baumeln lassen.

Herzlich willkommen auf der Insel Fehmarn. Wir freuen uns auf Sie.